Gesund werden - Gesund bleiben

  • Präventivangebote
  • Betriebliche Sozialberatung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Konfliktmanagement
  • Training Gewaltfreie Kommunikation
  • Gewaltprävention und Deeskalationstraining
  • Sabbatical

" Wir sorgen für gute Arbeitsbedingungen. Es ist uns sehr wichtig, die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen zu erhalten. "

Aus unserem Leitbild.

Wie wir arbeiten:

  • Zur Beratung und Unterstützung stehen uns Betriebsärzte, Ersthelfer, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte sowie Brandschutzhelfer zur Verfügung.
  • Ebenfalls tragen die Geschäftsführung, die Unternehmensbeauftragte für Arbeitsmedizin und Arbeitsschutz, die jeweiligen Geschäftsbereichs- und Einrichtungsleitungen die Verantwortung für gesunde Arbeitsbedingungen in ihren Bereichen.
  • Das betriebliche Gesundheitsmanagement der GPS bietet verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung unserer MitarbeiterInnen an. Es wird Jahr für Jahr unter Beteiligung der Mitarbeiter/innen überprüft und fortgeschrieben.
  • Ein aktuelles Beispiel: Gewaltprävention und Deeskalationstraining haben aufgrund von Erfahrungen vor Ort in den Einrichtungen seit einiger Zeit einen hohen Stellenwert in allen Einrichtungen der GPS.
  • Eine Besonderheit ist die Möglichkeit einer kleinen „Auszeit“: Bis zu 10 Wochen kann man von Zeit zu Zeit seinen Arbeitsplatz für Prävention und Rehabilitation verlassen. Die Finanzierung wird von Arbeitnehmer und Arbeitgeber gemeinsam getragen.
  • Wenn es zu größeren gesundheitlichen Problemen kommt, hilft das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM), eine passende Lösung für die Weiterarbeit zu finden.

Wir sind gerne für Sie da!

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Anke Tapken-Gutjahr

E-Mail
Tel. 04421 206-151

Hergen Sasse

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hergen Sasse

E-Mail
Tel. 04421 206-275

Natalie Ratzmann

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Natalie Ratzmann

E-Mail
Tel. 04421 206-124

Jetzt bewerben

Skip to content